Celestron CGX Montierung

2.695,00 inkl. MwSt

Artikelnummer: 0227 Kategorien: ,

Beschreibung

Die CGX-Montierung ähnelt nur auf den ersten Blick den Daten der günstigeren CGEM-II, wurde aber von Grund auf neu entwickelt und bietet wesentlich mehr.

Die 20kg schwere Montierung hat eine echte, fotografische Nutzlast von 25kg. Sie können also wirklich mit 25 kg Nutzlast arbeiten und müssen nicht wie viel zu oft üblich großzügige Reserven für die Fotografie einplanen. Dank der großen Tragegriffe ist sie sogar besser zu transportieren als eine vergleichbare, etwas leichtere klassische parallaktische Montierung! Mit der dualen Schwalbenschwanzklemmung für CG-5 (Vixen, Celestron) oder CGE (3-Zoll Losmandy) können Sie problemlos z.B. zwischen kleinen Sonnenteleskopen und großen Schmidt-Cassegrains wechseln. Damit das auch bei der Fotografie Spaß macht, hat die Montierung durchzugsstärkere, reaktionsschnelle Motoren erhalten, die über einen stabilen Zahnriemen mit den Achsen verbunden sind. So reagiert die Montierung praktisch sofort auf Steuerbefehle, auch von einem Autoguider. Das Getriebespiel entfällt, und da auch die Schneckenräder angefedert sind, wird das Spiel weitestgehend eliminiert – Sie müssen auch bei größeren Temperaturunterschieden nicht nachjustieren, Schnecken und Zahnräder haben optimalen Kontakt.

Die neuen, großen Schrauben sind griffig, sodass Sie sie auch mit Handschuhen gut lösen oder anziehen können – auch die Polhöheneinstellung wurde überarbeitet, sodass Sie die Montierung sogar bei voller Beladung leicht einstellen können. Ein Polsucher wird optional erhältlich sein, ist aber in aller Regel unnötig: Mit dem All-Star-Polaralign können Sie die Montierung an jedem helleren Stern durch das Teleskop einnorden, und für Perfektion ist das Scheinern dem Polsucher schon immer überlegen. Als Besonderheit können Sie die Montierung auf der Basisplatte des extrabreiten Stativkopfs verschieben – so können Sie den Schwerpunkt perfekt über das Stativ legen, für den ganzen nutzbaren Breitengradbereich von 3 bis 65° nördlicher bzw. südlicher Breite. Die flache Basis lässt sich auch leicht an eigene Säulen adaptieren – eine Zeichnung für einen Adapter finden Sie hier.

Als Foto-Montierung ist sie für den mobilen Einsatz genauso geeignet wie für den Remote-Betrieb. Interne Sensoren („Switche“) bringen die Montierung selbständig in die Home-Position und vermeiden, dass Sie bei Schwenks zu weit fährt und irgendwo anstößt. Die interne Verkabelung dient ebenfalls der Sicherheit: Alle Anschlüsse (Strom, Handcontroller, AUX und Autoguider) sind in der Basis der Montierung und bewegen sich nicht mit.

Die Handcontroller kann ganz klassisch über ASCOM und den Handcontroller (mit USB-Anschluss) via PC gesteuert werden, oder Sie verwenden die als Download im Lieferumfang enthaltene Steuersoftware, die gemeinsam mit Planewave Instruments entwickelt wurde. Multipoint GoTo-Modelling, Plate Solving und Steuerung des Fokussierers sind nur einige Funktionen, die Sie normalerweise für den Remote-Betrieb nachrüsten müssen – bei der CGX gehört diese Software zum Lieferumfang. Hier benötigen Sie den Handcontroller nicht, sondern können direkt den USB-Anschluss der Montierung verwenden.

 

Verbessertes Stativ:

  • Breiterer Stativkopf für mehr Stabilität
  • Position des Montierungskopfes auf dem Stativ ist anpassbar, um den schwerpunkt optimal über dem Stativ zu platzieren und den großen Breitengradbereich von 3-65° optimal auszunutzen
  • duale Schwalbenschwanzaufnahme für CG-5/EQ/Vixen und CGE/3″-Losmandy
  • 2” Schwerlast Stahlstativ mit Markierungen zu schnellen Einstellen der Höhe
  • Universelle Ablageplatte mit Aussparungen für drei 1,25″-Okulare, zwei 2″-Okulare, ein Smartphone oder anderes Zubehör
  • Stativbeine können zusammengeklappt werden, ohne die Zubehörablage vorher zu entfernen

 

Verbesserte Ergonomie:

  • Zwei Griffe zum leichteren Transport und Aufbau
  • Griffige Klemmen für die Schwalbenschwanzklemmung
  • Innovatives und verbessertes System zum Einnorden
  • Überarbeiteter Einstellmechanismus für die Polhöhe, auch bei vollbeladener Montierung
  • optionaler Polsucher ist in Vorbereitung

 

Elektronik:

  • NexStar+ Handcontroller mit USB-Anschluss
  • Zwei AUX-Buchsen, z.B. für Steuerung per WiFi mit optionalem SkyPortal-Modul oder automatisches Alignment mit StarSense-Modul (beide Module sind separat erhältlich und nicht im Lieferumfang enthalten)
  • USB 2.0 Buchse zum direkten Anschluss an einen PC
  • Autoguider-Anschluss
  • PPEC Ready – für automatische Korrektur des periodischen Schneckenfehlers
  • 12V Stromanschluss
  • Interne Real Time Clock (Echtzeituhr)
  • Gewicht der Montierung: 20 kg
  • Gewicht des Stativs: 8,7 kg